mission.de: Christ sein im weltweiten Horizont

EINE INITIATIVE EVANGELISCHER MISSIONSWERKE UNTER DEM DACH DES EVANGELISCHEN MISSIONSWERKS IN DEUTSCHLAND (EMW)

Kann ich selbst in die Mission gehen?

Ja. Aber Sie sollten selbstkritisch die eigenen Motive prüfen. Auch wenn etwas Abenteuerlust dazugehört – nur der Wunsch, in wärmere Gefilde abzutauchen und das vielleicht überraschungsarme Leben in Deutschland hinter sich zu lassen, genügt nicht. Ebenso verfehlt wäre es, anzunehmen, Sie wüssten genau, was andere tun müssen, um ihrer Not zu kommen oder wie sie bessere Christen werden könnten. Ein Dienst im Ausland verlangt von jedem/jeder, zunächst hinzusehen und hinzuhören und dann erst zu fragen, wie man sich nützlich einbringen kann.

Für Jugendliche von 18 bis 28 Jahren bieten Missionswerke mit ihren Freiwilligenprogrammen die Möglichkeit, für ein Jahr in Einrichtungen ihrer Partnerkirchen mitzuarbeiten. Über die Bedingungen können Sie sich auf den folgend genannten Webseiten der Missionswerke informieren (Link öffnet neues Fenster).

Für Erwachsene mit abgeschlossener Berufsausbildung und Berufserfahrung, insbesondere aus dem theologischen, medizinischen, kaufmännischen, landwirtschaftlichen, handwerklichen und pädagogischen Bereich suchen die Missionswerke in Absprache mit ihren Partnerkirchen Menschen, die für mehrere Jahre einen Dienst übernehmen möchten. Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie auf den Webseiten der Missionswerke.

Gestandene, berufserfahrene Menschen oder unternehmungslustige Pensionäre können als Fachkraft auf Zeit für ein Jahr oder Senior Expert ihr Wissen den Partnerkirchen zur Verfügung stellen, zum Beispiel als

Übrigens: Für Studierende der Evangelischen Theologie bietet das Programm "Studium im Mittleren Osten" die Möglichkeit, ein ökumenisches Studienjahr an der Near East School of Theology (NEST) in Beirut, Libanon, zu verbringen. Mehr Informationen >>:

Über mission.de | Materialbestellung | Impressum | Kontakt | Sitemap | ^nach oben aktualisiert am: 26.05.2017 | 12:27:35