mission.de: Christ sein im weltweiten Horizont

EINE INITIATIVE EVANGELISCHER MISSIONSWERKE UNTER DEM DACH DES EVANGELISCHEN MISSIONSWERKS IN DEUTSCHLAND (EMW)

Sie sind hier: Home > Themen > Afrika > Länderinformationen

Länderinformationen

Googeln kann jede/r - aber ob auch stimmt, was man sich ergoogelt hat, sollte man mit anderen Quellen vergleichen. Insbesondere Angaben zur Zahl der Anhänger der verschiedener Religionen sind oft nur Schätzungen - ohne dass dies besonders hervorgehoben wird.

Beim Click auf einen der folgenden Links öffnet sich jeweils ein neues Fenster.

  • Im Allgemeinen recht zuverlässig sind die Länderartikel in der Wikipedia. Ein Tipp: Wenn Sie mit den Daten der deutschsprachigen Wikipedia nicht zufrieden sind, probieren Sie es mal in den anderen Sprachen.
  • Kompakte Länderinformationen bietet der „Fischer Weltalmanach“ auf der Website der Bundeszentrale für politische Bildung:
  • Länderinformationen (sowie Reise- und Sicherheitshinweise) finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amts
  • Speziell zur Menschenrechtssituation lohnt sich ein Blick in die Länderberichte bei Amnesty International:
  • Das Länder-Informationsportal der bundeseigenen Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) konzentriert sich auf die Länder mit deutscher Entwicklungszusammenarbeit:
  • Als weitere Quelle kann man auch das (englischsprachige) „World Factbook“ des US-Geheimdienstes CIA heranziehen:
  • Die beste und umfangreichste Sammlung von Karten findet man auf der Website der University of Texas – die man auch in der Regel kostenfrei nutzen darf:
  • Länderinformationen

    Der Bekenntnis von Belhar
    Nach einem vierjährigen Beratungsprozess hatte sich die damalige Niederländisch-Reformierte Missionskirche in Südafrika 1986 ein neues Bekenntnis erarbeitet. Im Land der Apartheid hatte die Kirche darüber nachgedacht, was Gott von ihr fordert und machte dies an den drei großen Themen von Einheit, Versöhnung und Gerechtigkeit deutlich. Das Belhar-Bekenntnis, benannt nach dem Kapstädter Vorort Belhar, bekam über den ursprünglichen südafrikanischen Kontext hinaus große Bedeutung: Kirchen in anderen Ländern haben sich dieses Bekenntnis zu eigen gemacht. PDF-Icon

    Über mission.de | Materialbestellung | Impressum | Kontakt | Sitemap | ^nach oben aktualisiert am: 10.10.2017 | 11:56:38