mission.de: Christ sein im weltweiten Horizont

EINE INITIATIVE EVANGELISCHER MISSIONSWERKE UNTER DEM DACH DES EVANGELISCHEN MISSIONSWERKS IN DEUTSCHLAND (EMW)

Sie sind hier: Home > Themen > Mittlerer Osten > Hintergrundberichte

Hintergrundberichte

Hintergrundberichte

Christliche Minderheiten in Israel und in den palästinensischen Gebieten
Die Situation der Christen in Israel und Palästina wird zumeist ideologisch diskutiert. Geprägt ist sie von erheblichen Wanderungsbewegungen.PDF-Icon

Bleiben oder fliehen? - Die Lage christlicher Gemeinschaften im Nahen Osten
Dieser Beitrag zu den Ländern Israel, Palästina, Jordanien und Libanon plädiert dafür, nicht so sehr für die Rechte einzelner Minderheiten (wie der Christen), sondern vielmehr für die Universalität der Menschenrechte einzutreten.PDF-Icon

Was bedeutet "Doppelte Solidarität" im Blick auf Israel und Palästina?
Das Modell der "Doppelten Soldarität" mit Israel und Palästina verliert zunehmend an Attraktivität. Der "Zwei-Staaten-Lösung" geht es ebenso. Wegen der Asymetrie der Machtverhältnisse plädiert der Autor für eine "kritische Solidarität" mit allen Seiten.PDF-Icon

„Kairos Palästina-Dokument“
Eine Gruppe palästinensischer Christen und Christinnen aus mehreren Kirchen und kirchlichen Organisationen veröffentlichten einen Aufruf zur Beendigung der Besetzung Palästinas durch Israel. Der Aufruf wird im Rahmen einer Tagung am 11. Dezember 2009 in Bethlehem veröffentlicht. Das Dokument fragt die internationale Gemeinschaft, die politischen Verantwortlichen in der Region und die Kirchen in aller Welt nach ihrem Beitrag zur Unterstützung der Freiheitsbestrebungen des palästinensischen Volkes. Der Aufruf will selbst inmitten „unserer Katastrophe“ als ein Wort des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe verstanden werden. Der Appell wird in Anlehnung an einen ähnlichen Aufruf, den südafrikanische Kirchen 1985 auf dem Höhepunkt der Unterdrückung unter dem Apartheidregime erlassen haben, „Kairos Palästina-Dokument“ genannt. Das Papier entfachte eine teilweise heftige Diskussion.PDF-Icon

Führt Mission zum Frieden?
Wie schnell es geschieht, dass man als Christ im Nahen Osten zum Missionar wird, hat ein christliches Ehepaar im Libanon erlebt und berichtet davon.PDF-Icon

Christen im Mittleren Osten
Längst ist das Christentum eine Minderheiten-Religion in seiner Ursprungsregion. Dr. Owe Boersma, zuständiger Referent für Afrika und Mittleren Osten, berichtet über die Lage der Kirchen.mehr

Über mission.de | Materialbestellung | Impressum | Kontakt | Sitemap | ^nach oben aktualisiert am: 26.05.2017 | 12:27:35